Unser Jahresrückblick 2018


Ein neuer Vorstand für Bayern

 

Im Rahmen des Landesverbandstags am 24. März 2018 in München berichtete der LSVD Bayern über die Arbeit des vergangenen Jahres. Ein neuer Vorstand wurde für die nächsten zwei Jahre gewählt. Für Tim Ohlwein und Hannah Lea ist dies bereits die zweite Amtszeit. Neu im Vorstand ist Markus Apel, der bereits im Dezember 2017 kooptiert und auf dem Verbandstag bestätigt wurde. Zwei “alte Hasen” sind nicht mehr dabei: Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Edwin Krug und Johannes Meyer für ihre langjährige Arbeit im Vorstand und ihr zukünftiges Engagement im LSVD Bayern bedanken.

Mehr Infos zum neuen Team

 

#LSVDBayern

Seit April ist der LSVD in Bayern neben Facebook, auch bei Instagram und Twitter aktiv. Regelmäßig wird gepostet, getwittert, geteilt und geliked, was das Zeug hält. Unter den Hashtags #LSVDBayern und #queerundpolitisch findet ihr unsere Inhalte.

Ihr wollt auch auf dem Laufenden gehalten werden?
Dann folgt uns einfach bei Facebook, Twitter und Instagram.

 

Bayern Ist Bunt – Unterwegs im Freistaat

  • Regenbogenfamilientag in München
  • IDAHIT* in Augsburg und Würzburg
  • Diskussionsveranstaltung „Queer und unpolitisch? – WIE SICHTBAR DIE REGENBOGEN-COMMUNITY GERADE JETZT SEIN MUSS“ am 16. Juni 2018 in Augsburg
  • CSD in Regensburg
  • CSD in München
  • CSD in Leipzig
  • CSD und erster dyke*march in Nürnberg
  • Demonstration der Seebrücke München zur Seenotrettung
  • Großdemonstrationen #ausgehetzt, Jetzt Gilt‘s in München, #BayernBleibtBunt in Regensburg
  • Regionalkonferenz „Gegensteuern – Rechtspopulismus und Gleichstellungsgegner*innen die Stirn bieten“ am 08. November 2018 in München
  • Diskussionsveranstaltung „Der Neue Bayerische Landtag – VIELFALT IN BAYERN FORDERN UND FÖRDERN“ am 21. November 2018 in Würzburg

 

  • LSVD-Verbandstag in Köln, Verabschiedung des neuen Grundsatzprogramms
  • 1. und 2. Regenbogenparlament in Berlin und Köln
  • LSVD-Bund-Länder-Treffen in Hannover
Eine große Gruppe demonstrierender Menschen mit Regenbogenflaggen und Schildern vor einer Kirche.


Landtagswahl 2018 und Bayernkoalition

Im Vorfeld der Landtagswahl in Bayern haben wir unsere traditionellen Wahlprüfsteine versandt und die Antworten der Parteien in einer Übersicht zusammengefasst.

Dazu sagte Markus Apel aus dem Landesvorstand: „Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Bayern wird die Parteien in der kommenden Legislaturperiode beim Wort nehmen und dafür sorgen, dass die Versprechungen in den Wahlprüfsteinen keine leeren Phrasen bleiben. Fast alle Parteien haben sich für die Entwicklung eines Landesaktionsplans gegen Homophobie und Transfeindlichkeit ausgesprochen. Diesen Versprechen müssen auch Taten folgen.”

Die CSU und die Freien Wähler stellten den zukünftigen Koalitionsvertrag „Für ein bürgernahes Bayern“ vor. Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI*) werden in dem Dokument mit keinem Wort erwähnt. Ist das etwa „bürgernah“?

Für Hannah Lea aus dem Landesvorstand steht fest: „Dass die zukünftige Landesregierung in ihrem Programm für Bayern, Lesben und Schwule genauso wenig erwähnt, wie trans- und intergeschlechtliche Menschen ist schockierend und macht deutlich, für welche Politik die neue Regierung stehen wird. Weder beim Thema Familie, noch in der Bildung oder beim Thema Gewaltschutz kommen LSBTI vor. Somit bleibt Bayern, als einziges Bundesland ohne Aktionsplan für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, auf der Strecke. Dass die Koalitionsparteien bei Homophobie und Transfeindlichkeit in Bayern wegschauen, ist inakzeptabel.“


Unser Engagement in Bayern

Bayern ist rückständig, was LSBTI*-Belange betrifft. Die Arbeit unseres Verbands trägt dazu bei, die politisch Agierenden immer wieder an ihre Verantwortung und Aufgaben zu erinnern. Wir machen die Regenbogengesellschaft in Bayern sichtbar und streiten gemeinsam für einen diskriminerungsfreien, für einen vielfältigen Freistaat.

Findest du die Arbeit des LSVD Bayern interessant? Möchtest Du uns Deine Zeit, Deine Fähigkeiten und Dein Engagement schenken und uns bei unserer Arbeit für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt unterstützen? Dann melde dich unter bayern@lsvd.de

Wir wünschen euch ein friedliches Weihnachtsfest und uns allen ein buntes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2019.

Euer LSVD-Vorstand
Hannah, Markus und Tim