Aktuelles


(Foto von icon0.com von Pexels)

Zwei Stellenausschreibungen in München


Die Lesbenberatungsstelle LeTRa sucht eine Sozialpädagogin für 20 Wochenstunden für den Arbeitsbereich Fortbildungen und Fachberatungen
Genauere Informationen unter www.letra.de
(Bewerbungen bis zum 15.09.20)

Das LeZ lesbisch-queere Zentrum sucht eine Verwaltungskraft für 20 Wochenstunden
Genauere Informationen unter www.lez-muenchen.de
(Bewerbungen bis zum 15.09.20)

 

Rehablilitierung von Lesben und Schwulen

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) entschädigt Personen, die nach dem 8. Mai 1945 wegen einvernehmlicher homosexueller Hand­lungen strafrechtlich verfolgt oder verurteilt wurden, Freiheitsentziehung oder ander­weitige, außergewöhnlich negative Beein­träch­ti­gungen erlitten haben.

Neue Informationsflyer informieren mit dem Thema “Verfolgt nach § 175 Strafgesetzbuch?” und “Verfolgt nach § 151 StGB-DDR?“, welcher sich an die in der ehemaligen DDR nach § 151 StGB-DDR verurteilten Frauen richtet.

Mehr Informationen auf der Seite BfJ