Spenden für das Gedenken


Im Konzentrationslager Flossenbürg wurden mindestens 379 Männer von der SS als Homosexuelle registriert. Nachweislich starben 95 von ihnen im Lager. Sie waren nicht nur gewalttätigen Übergriffen durch die SS ausgesetzt, sondern wurden auch durch andere Insassen bedroht. Das queere Zentrum Fliederlich e.V. hat es sich zusammen mit der queeren Community in Nürnberg und Umgebung zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen ein Denkmal in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg zu setzen.

Im Rahmen des Internationalen Gedenktags für die Opfer des Holocaust und des Nationalsozialismus haben wir uns als LSVD Bayern dafür entschieden, ein Spende in Höhe von 500 Euro an den Nürnberger Verein Fliederlich für die Finanzierung der Gedenkstele in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg zu geben.

Aktuell ist die Stele erst knapp zur Hälfte finanziert. Für Spenden hat der Fliederlich e.V. ein Sonderkonto eingerichtet. Wenn ihr auch spenden wollt sind hier die nötigen Daten für das Spendenkonto “Gedenken KZ Flossenbürg”:

Fliederlich e.V.
IBAN DE03 7605 0101 0013 7511 85 – 
Sparkasse Nürnberg
BIC SSKNDE77XXX

(Ab einer Spende von 100,00 € wird eine Spendenquittung ausgestellt)