12.04.2013

Aktion Freundschaftskuss beginnt in Bayern!

Beziehungen mit Russland nutzen, um gegen Antihomosexuellengesetz zu protestieren

05.04.2013

Aktion Freundschaftskuss

Mit einer bundesweiten Briefaktion haben der Lesben– und Schwulenverband (LSVD) und Quarteera e.V., die Gruppe der russischsprachigen LSBTI in Deutschland, die Aktion „Freundschaftskuss — Solidarität mit Lesben, Schwulen und Transgender in Russland“ gestartet.

27.03.2013

Landesverbandstag des LSVD Bayern am 07. April

Bei Fliederlich in Nürnberg mit Neuwahl des Vorstands.

07.02.2013

Gleichstellung: Auch Konservative sollten für die Homo-Ehe sein

Großbritannien macht es vor, Frankreich wird womöglich bald nachziehen. Wann macht Merkel klar Schiff?

06.02.2013

Staatlich angeordnete Homo-Verfolgung in Russland!

Was in St. Petersburg bereits in Kraft ist, soll bald ganz Russland überziehen: ein Gesetz, das jeden Bezug zu Homosexualität strengstens unter Strafe stellt.

13.07.2012

LSVD beim CSD in München/ Unterstützung gesucht

Der LSVD Bayern e.V. nimmt am CSD in München am 14. Juli teil. Wir sind sowohl mit einem Infostand beim Straßenfest als auch mit einer Fußgruppe bei der Parade dabei.

12.07.2012

Wanderung in Bayrischzell auf die Neuhütte mit dem GOC am 2. September

Unsere Wanderung mit dem GOC, geleitet von Frank führt uns von Bayrischzell auf die Neuhütte und den Seebergkopf. Diese einfache Tour bietet tolle Aussichten bis weit nach Tirol und ist auch für Einsteiger hervorragend geeignet.

12.07.2012

URGENTLY WANTED!!!

Der LSVD macht einmal im Monat Thekendienst im Münchener Sub. Du möchtest mithelfen, dem LSVD Bayern ein Gesicht zu geben und gleichzeitig das Sub unterstützen? Dann suchen wir Dich!

Du bist hier: Home

Für oder gegen Gleichstellung von Lesben und Schwulen?

Unsere Abgeordneten hatten die Wahl, am 22. September haben wir sie!

90 Abgeordnete im Bundestag kommen aus Bayern und die meisten treten auch im September zur Wiederwahl an. Während der vergangenen Legislaturperiode haben auch sie über die Gleichstellung der Lebenspartnerschaft, die Öffnung der Ehe und das Adoptionsrecht und so über die persönliche Lebenssituation von Lesben und Schwulen mitentschieden. In acht Fällen wurde namentlich abgestimmt, d.h. die Abgeordneten mussten persönlich Stellung beziehen.

Was haben Eure Wahlkreisabgeordneten gemacht? Wie haben sich die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen aus Bayern verhalten? Wer hat auch mal gegen die Linie der eigenen Fraktion votiert? Es lohnt sich in der Aufstellung des LSVD, nach einzelnen Personen zu suchen. In der Aufstellung des LSVD findet Ihr die Namen derer, die verlässlich für Gleichstellung eintreten und auch die Namen derer, die immer wieder für die Fortsetzung der rechtlichen Diskriminierung gestimmt haben.

Hier geht es zur Aufstellung

Wahlprüfsteine für die Landtagswahl 2013

Für die Landtagswahlen am 15. September 2013 hat der LSVD Bayern wieder seine Wahlprüfsteine an CSU, SPD, die Freien Wähler, Bündnis 90/Die Grünen, die FDP sowie die Linke geschickt und ausgewertet. Die ausführlichen Antworten der Parteien gibt es hier

Karlsruhe: Ehegattensplitting gilt auch für Homo-Ehe

Nürnberg (6.06.2013). Anlässlich des Urteils des Bundesverfassungsgericht zu dem Ehegattensplitting erklärt Edwin Krug, Landesvorstand des LSVD Bayern: Das heutige Urteil aus Karlsruhe ist eine schallende Ohrfeige für die Koalition.

Das heutige Urteil des Bundesverfassungsgericht macht es der Koalition aus CDU/CSU/FDP schwer die völlige Gleichstellung von Lesben und Schwulen weiter zu blockieren. Der LSVD Bayern fordert for allem die CSU auf, ihre diskriminierende Politik aufzugeben und sich den gesellschaftlichern Realitäten zu stellen. Familie ist dort wo Kinder sind und wo zwei Menschen bereit sind, füreinander Verantwortung zu übernehmen!  Wir, der LSVD Bayern fordern eine völlige Geichstellung der Eingetragenen Lebenspartnerschaft mit der Ehe! Die Politik muß jetzt handeln! Karlsruhe ist keine Ersatzregierung!

Wer wissen will, wie das Splitting beantragt wird, wen die Entscheidung
betrifft und wie das mit der Rückwirkung ist, findet Antworten in dem
aktuellen Beitrag von Manfred Bruns im LSVD bLOG:

http://www.lsvd-blog.de/?p=5837


Herzlich Willkommen auf den Seiten
des LSVD Bayern!

Lesbische und schwule Belange zu vertreten und sich für gleiche Rechte einzusetzen ist eine weltweite Aufgabe. Wie in vielen anderen Gebieten gilt aber auch hier: Global denken, lokal handeln.

In der Auseinandersetzung um die eingetragene Lebenspartnerschaft wurde in den letzten Jahren viel erreicht - nicht zuletzt durch den LSVD. Das Ergebnis zeigt: der Kampf lohnt sich! Und: Lesben und Schwule verstehen was vom Kämpfen!

Als Netzwerker und Bindeglied der Initiativen und Gruppen übernimmt der LSVD Bayern auf Landesebene eine wichtige Funktion und leistet die dringend notwendige politische Lobbyarbeit. Wir laden alle ein, mit uns die nächsten Aufgaben anzupacken! 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen




Bookmark and Share